Giỏ hàng

"Menschen mit mehr Kontakten früher impfen"

Die Impfung Älterer hat laut Michael Meyer-Hermann wenig Effekt bei der Ausbreitung des Virus. Intensivmediziner Gernot Marx hofft auf ein Ende der Pandemie im September.

 

 

Description: Infektionsforscher: Einer älteren Frau wird ein Corona-Impfstoff verabreicht. Infektionsforscher Meyer-Herman sagt, es hätte größere Auswirkungen, wenn Menschen mit mehr Kontakten zuerst geimpft würden.

Einer älteren Frau wird ein Corona-Impfstoff verabreicht. Infektionsforscher Meyer-Herman sagt, es hätte größere Auswirkungen, wenn Menschen mit mehr Kontakten zuerst geimpft würden. © Miroslav Chaloupka/​dpa

 

Der Infektionsforscher Michael Meyer-Hermann rät, Menschen für Corona-Impfungen nach der Menge ihrer Kontakte zu priorisieren. Jene mit vielen Kontakten zuerst zu impfen "hätte eine viel größere Wirkung", als weiter nach Alter vorzugehen, sagte der Experte vom Braunschweiger Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung dem Berliner Tagesspiegel. Indem zunächst die ältere Bevölkerungsgruppe geimpft wurde, sei zwar die Todesrate deutlich gesenkt worden – aber dies sei zugleich die Gruppe mit den wenigsten Kontakten. Eine Auswirkung auf das Pandemiegeschehen sei daher durch diese Impfungen noch nicht zu erwarten.

Die beschlossenen Lockerungen hält der Wissenschaftler angesichts der Ausbreitung der Virusvariante B.1.1.7 für gefährlich. Er erwartet, dass die Infektionszahlen "explosionsartig ansteigen werden" – wie es zuvor in Irland, England, Portugal und Tschechien geschehen sei. Vor allem Tschechien war von der zweiten Welle der Pandemie stärker betroffen als alle Länder Europas. Aus Gesprächen mit Bundes- und Landesregierungen folgert Meyer-Hermann, dass dies auch den Entscheidungsträgern klar ist. "Man kann nicht sagen, dass die Politik nicht weiß, welche Folgen Maßnahmen haben werden", sagte der Wissenschaftler.  

Intensivmediziner rechnet mit Pandemieende im Herbst

Der Chef des Intensivmediziner-Verbands DIVI, Gernot Marx, hält unterdessen ein baldiges Ende der Pandemie für realistisch – wenn sich alle an die Regeln halten und sich das Impftempo deutlich beschleunigt. "Dann werden wir die Pandemie bis Ende September besiegt haben", sagte der Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) den Zeitungen der Funke Mediengruppe. "Es ist sogar gut möglich, dass wir schon im Hochsommer so weit sind.

Daten aus Israel zeigten mit "großer Sicherheit, dass Geimpfte selbst nicht mehr infiziert sind und auch andere nicht mehr infizieren können". Eine Studie in Israel hatte zuletzt die hohe Wirksamkeit des Wirkstoffs von BioNTech/Pfizer bestätigt. Für die Untersuchung waren die Daten von 1,2 Millionen Menschen ausgewertet worden. Der Impfstoff schützt demnach zu 94 Prozent gegen Krankheitssymptome.

Marx warnte jedoch davor, einen schon "sicher geglaubten Sieg" über das Virus zu verspielen. Bevor man alle Einschränkungen beende, sei eine Übergangsphase sinnvoll. "Dort, wo sich viele Menschen begegnen, etwa beim Einkaufen oder in Gottesdiensten, sollte die Maskenpflicht noch eine Zeit lang weiter gelten."

"Psychische Kollateraleffekte vermeiden"

Ärztepräsident Klaus Reinhardt ist dafür, dass bei einer wachsenden Zahl von Geimpften und einem stabilen Rückgang an Neuinfektionen Corona-Einschränkungen schrittweise zurückgenommen werden. "Mit der steigenden Durchimpfungsrate in der Bevölkerung wird aller Wahrscheinlichkeit nach auch die Zahl der Neuinfektionen sukzessive zurückgehen. Wenn sich diese Entwicklung verstetigt, können und sollten die weitreichenden Einschränkungen der Persönlichkeitsrechte und der Bewegungsfreiheit schrittweise zurückgefahren werden", sagte Reinhardt den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

Dabei gehe es nicht nur um rechtsstaatliche Erwägungen. Die Rücknahme der Einschränkungen sei auch medizinisch geboten, "um weitere negative psychische und somatische Kollateraleffekte der Eindämmungsmaßnahmen zu vermeiden", sagte Reinhardt.

 

 

 

Quelle: Zeit.de, 7. März 2021, "Menschen mit mehr Kontakten früher impfen". Abgerufen 11. März 2021, von https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-03/coronavirus-impfstrategie-michael-meyer-hermann-alter-kontakte-gernot-marx

Học Viên Phú An thành công sang Đức

Lấy lại mật khẩu